Langes Sitzen auf engstem Raum erhöht das Risiko einer Venenthrombose. Besonders in Flugzeugen kann dies auftreten - gefördert durch die extrem trockene Atemluft. Eine Thrombose unterbricht die Blutzufuhr und kann zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen. Im schlimmsten Fall verursacht sie eine Lungenembolie, die tödlich verlaufen kann. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist des der Medizin nicht möglich, das individuelle Thromboserisiko eines Menschen zu bestimmen.

Aus medizinischer Sicht¹ sind deshalb Gymnastik und Bewegung im Flugzeug zur Thrombosevorbeugung enorm wichtig. Aus diesem Grund wurde iFly Safe entwickelt:
iFly Safe enthält 15 verschiedene Übungen zur Thrombosevorbeugung - Sowohl Sitz- als auch Standübungen.

Elf der enthaltenen Übungen können im Sitzen durchgeführt werden, die restlichen vier im Stehen. Jede Übung ist detailliert beschrieben. Zu allgemeinen Tipps und Ratschlägen rund ums Fliegen auf Langstrecken besuchen Sie bitte die Webseite www.langstreckenflug.info.

¹Medizinische Studien, u.a. veröffentlicht im Fachmagazin "The Lancet", zeigen, dass bei bis zu 10% aller Flugreisenden eine Thrombose auftreten kann, falls keine geeigneten Gegenmaßnahmen, wie z.B. Übungen, durchgeführt werden.

*Ausgezeichnet mit 5 von 5 Sternen in "iPhone & Co" Ausgabe 12/2010*

Impressum